Herzlich Willkommen beim Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Mit Sicherheit für Sie da

Fotos: T. Fehrs (2), M. Bunk 

Starkregen über Pinneberg: Mehr als 150 Einsätze für die Feuerwehr

- Pinneberg , AUSN

Ausnahmezustand

Die ehrenamtlichen Helfer waren stundenlang im Einsatz.

Feuerwehren bekämpfen ausgedehnten Dachstuhlbrand in Wedel

- Wedel , Mühlenstraße FEU2 R0

Feuer, 2 Löschzüge, 03-06 Verletzte

Mit einem massiven Kräfteaufgebot haben Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Wedel, Pinneberg und Holm einen ausgedehnten Brand eines Dachstuhls in einem Mehrfamilienhaus bekämpfen und unter Kontrolle bringen können. Durch das Feuer war der Dachstuhl jedoch so stark beschädigt worden, dass er vom THW abgesichert werden musste.

Feuerwehr verhindert Ausbreitung von Flächenbrand

- Bilsen , Bereich Dorfstraße FEU G

Feuer, größer Standard

Dank des schnellen und koordinierten Eingreifens der Feuerwehr konnte am Sonntagabend in Bilsen ein Flächenbrand gelöscht und ein Übergreifen der Flammen auf Hecken und ein benachbartes Gebäude verhindert werden. Insgesamt waren fast 100 Kräfte aus drei Feuerwehren im Einsatz.

Fotos: FF Quickborn 

Hecke brennt auf 30 Metern Länge

- Quickborn , Ahornweg FEU

Feuer

Die Freiwillige Feuerwehr Quickborn verhinderte am frühen Samstagmorgen ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude.

Fotos: FF Halstenbek 

Schwierige Tierrettung auf Pferdehof

- Halstenbek , Dockenhudener Chausee TH THIER G

Technische Hilfeleistung, Tierrettung, größer Standard

In einer fast dreistündigen Aktion hat die FF Halstenbek am Dienstag ein vier Jahre altes Pferd, das in einen Wasser führenden Graben gefallen war, gerettet.

Übergewichtige Person erfolgreich über THW-Kran gerettet

Dank der reibungslosen Zusammenarbeit zwischen Freiwilliger Feuerwehr, Berufsfeuerwehr und dem Technischen Hilfswerk konnte am Montagvormittag in Pinneberg eine übergewichtige Person erfolgreich aus ihrer Wohnung gerettet und in ein Krankenhaus nach Hamburg gebracht werden.

Fotos: Hauke Pannen/KFV Pinneberg 

Großfeuer auf Resthof – Feuerwehr hält Wohnbereich

- Haseldorf , Kamperrege FEU3

Feuer, 3 Löschzüge

Mehr als 100 Kräfte aus fünf freiwilligen Feuerwehren haben am Sonnabend (2. Juli) ein Großfeuer auf einem Resthof in Haseldorf bekämpft. In dem fast siebenstündigem Einsatz gelang es, zumindest den Wohntrakt des kombinierten Wohn- und Wirtschaftsgebäudes an der Straße Kamperrege zu halten. Personen wurden nicht verletzt.

Fotos: Carsten Wittmaack (Barmstedter Zeitung) 

Großfeuer in Lagerhalle auf Bauernhof

- Barmstedt , Höllner Weg FEU4

Feuer, 4 Löschzüge

Etwa 130 Einsatzkräfte aus fünf Freiwilligen Feuerwehren und weiterer Hilfeleistungsorganisationen haben am Donnerstag (23. Juni) ein Großfeuer auf einem Bauernhof in Barmstedt bekämpft. An einem der bisher heißesten Tage des Jahres war der Brand am Höllner Weg gegen 8.19 Uhr in einer als Wohn- und Werkstattkomplex genutzten Halle ausgebrochen. Die Brandbekämpfung dauerte mehrere Stunden. Personen...

Verkehrsunfall auf der B4

- Bilsen , Kieler Straße THAUST G

Technische Hilfeleistung, Austritt von Betriebsstoffen, größer Standard

Gleich mehrere Rettungswagen wurden am Donnerstagmittag zur Bundesstraße 4 in Bilsen alarmiert - ein Verkehrsunfall wurde gemeldet. Ebenfalls wurde die Feuerwehr Bilsen alarmiert. Während der Einsatz des Rettungsdienstes vor Ort schnell beendet werden konnte, musste die Feuerwehr weitere Fachkräfte nachalarmieren.