Herzlich Willkommen beim Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Mit Sicherheit für Sie da

Symbolfoto M. Bunk 

Appen: Feuerwehrkamerad bei Straßensperre angefahren

- Appen , THAUST G

Technische Hilfeleistung, Austritt von Betriebsstoffen, größer Standard

Während des langwierigen Ölspur-Einsatzes am Sonntagvormittag ist in Appen an der Kreuzung Rollbarg/Wedeler Chaussee/Appener Straße zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem ein Feuerwehrkamerad leicht verletzt wurde. Ein uneinsichtiger Autofahrer hatte die Sperrung der Feuerwehr gleich zweifach missachtet und den zur Absperrung eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Appen mit seinem...

Symbolbild M. Bunk 

Ölspur von Pinneberg über Wedel bis nach Haseldorf – L105 mehrere Stunden voll gesperrt

- Pinneberg - Appen - Holm - Wedel - Haseldorf , THAUST G

Technische Hilfeleistung, Austritt von Betriebsstoffen, größer Standard

Die Landesstraße 105 zwischen Pinneberg und Wedel war am Sonntag über mehrere Stunden wegen einer großen Ölspur voll gesperrt. 76 ehrenamtliche Kräfte aus fünf freiwilligen Feuerwehren waren teilweise über mehrere Stunden im Einsatz.

Foto: D. Fuchs 

Mehr als 30 Einsätze nach kurzem und heftigen Gewitter

- Halstenbek , Bahnlinie TH Bahn

Technische Hilfeleistung im Bahnbereich

Kreis Pinneberg – Kurz, aber heftig hat am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr ein Gewitter mit viel Regen und starken Windböen den südlichen Bereich des Kreises Pinneberg erwischt. Acht freiwillige Feuerwehren rückten zu insgesamt 35 Einsätzen aus, um entstandene Schäden zu beseitigen. Unter anderem musste der Bahnverkehr zwischen Halstenbek und Pinneberg unterbrochen werden.

Brandbekämpfung über die Drehleiter. Foto: M. Bunk  Brandbekämpfung über die Drehleiter. Foto: M. Bunk  Brandbekämpfung über die Drehleiter. Foto: M. Bunk 

Dachstuhlbrand eines Reihenhauses

- Wedel , Schwartenseekamp FEU2

Feuer, 2 Löschzüge

Am Donnerstagvormittag ist es in Wedel zu einem Brand im Dachstuhl eines Endreihenhauses gekommen. 45 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Wedel und Holm konnten das Feuer in einem zwei Stunden dauernden Einsatz auf den Ausbruchsbereich begrenzen. Personen wurden nicht verletzt.

Feuerwehr-Mettwurst-Aktion von EDEKA startet am 1. Oktober

Von jeder verkauften Wurst geht ein Euro an die Feuerwehren in den fünf norddeutschen Bundesländern.

Großübung „Blanker Hans“ mit mehr als 300 Beteiligten im Kreis Pinneberg

- Kreis Pinneberg ,

Mehr als 24 Stunden wütet ein Orkan an der schleswig-holsteinischen Westküste. Das war die Ausgangslage für die vom Kieler Innenminsterium geplante kreisübergreifende Großübung „Blanker Hans“ am Sonnabend in den Landkreisen Pinneberg, Steinburg und Dithmarschen. Weit mehr als 1000 ehren- und hauptamtliche Einsatzkräfte aller Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben übten das...

Ohnsorg-Schauspieler und NDR-Moderator Jasper Vogt ist einer der Taufpaten.   Landesbrandmeister Frank Homrich, tauft die Rose auf den Namen Flaming Star®. Unterstützt wird er dabei von Wilhelm-Alexander Kordes und Jasper Vogt. 

Rose Flaming Star getauft

- Klein Nordende ,

Exklusiv gibt es jetzt die Edelrose FLAMING STAR®. Am Sonnabend ist sie während des Tags der Feuerwehr bei der FF Klein Nordende offiziell auf den Namen der Feuerwehr-Motorradfahrer-Interesengemeinschaft getauft worden.

Unwetter streift Pinneberger Kreisgebiet

- Kreis Pinneberg , Kreisgebiet TH K

Technische Hilfe, kleiner Standard

Am Abend des 27.08. hielt ein kurzes aber kräftiges Unwetter die Feuerwehren im östlichen Kreisgebiet in Atem. Zwischen 18 und 19 Uhr zog ein kurzes aber heftiges Unwetter über die Hansestadt Hamburg und traf diese besonders im Nord-Westen. Die angrenzenden Gemeinden im Kreis Pinneberg wurden von dieser Unwetter-Zelle ebenfalls gestreift. Bis circa 21 Uhr waren diverse Wehren mit der Abarbeitung...

Verdächtiger Rauch führt zu Großeinsatz der Feuerwehr

- Helgoland , Hafenstraße TH X

Technische Hife, Gefahrenstoffaustritt

Aufgrund eines größeren Gefahrguteinsatzes ist die Helgoländer Inselfeuerwehr und die Gefahrguteinheit vom Festland fast einen Tag lang im Einsatz gewesen. Gelber Rauch stieg aus einem Hafenbecken – der Stoff stammt vermutlich von einem Kampfmittel. Verletzt wurde nach aktuellem Kenntnisstand niemand.

Kellerbrand mit mehreren Leichtverletzten

- Uetersen , Tornescher Weg FEU G R0

Feuer größer Standard, 03 - 06 Verletzte

Am Dienstagabend ist es zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Uetersen am Tornescher Weg gekommen. Die Freiwillige Feuerwehr Uetersen war mit 55 Kräften vor Ort. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt, zwei von ihnen wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert.