Herzlich Willkommen beim Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Mit Sicherheit für Sie da

Küchenbrand im Dachgeschoss

- Halstenbek , Eidelstedter Weg FEU

Feuer

Am späten Nachmittag wurde der Feuerwehr Halstenbek ein Küchenbrand im Eidelstedter Weg im Bereich Krupunder gemeldet. Vor Ort eingetroffen, bestätigte sich diese Meldung. Im 3.Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses stand eine Küche im Vollbrand. Das Treppenhaus war rauchfrei und eine starke Rauchentwicklung im rückwärten Gebäudebereich wurde erkundet. Zu dem Zeitpunkt war keine Person mehr in der Brandwohnung. Die Bewohner der anderen Stockwerke konnten vorerst in ihren Wohnungen verbleiben. 
Die Feuerwehr Halstenbek nahm einen Löschangriff mit einem C-Rohr durch das Treppenhaus in den dritten Stock vor. 
Parallel wurde die Drehleiter von Aussen in Stellung gebracht. Diese Maßnahme war erforderlich, da das Feuer sich in kürzester Zeit von der Brandwohnung über das Dachgeschoss ausbreitete. Die Drehleiter trug ebenfalls einen Löschangriff von Außen vor, da bereits Flammenbildung und eine starke Rauchentwicklung aus der Dachhaut sichtbar war. 
Die Einsatzleitung entschied daraufhin, das Gebäude zu evakuieren. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst gesichtet, konnte aber an der Einsatzstelle verbleiben. Das zügige Eingreifen der Feuerwehr und der gezielte Löschangriff von Innen und Außen führte schnell zum Löscherfolg und eine weitere Brandausbreitung über die Dachfläche konnte so verhindert werden.
Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde die Brandstelle von der Kriminalpolizei übernommen, die weitere Ermittlungen zur Brandursache durchführen wird. Die betroffene Dachfläche wurde dann noch durch die Kräfte der Feuerwehr gesichert und provisorisch abgedichtet. 

Feuerwehr Halstenbek -  Kräfte: 36, Fahrzeuge: 11
Rettungsdienst RKiSH -  Kräfte: 2, Fahrzeuge: 1
Polizei -  Kräfte: 0, Fahrzeuge: 0
Einsatzleiter: Kai Semmelhack , Stv. Wehrführer , Feuerwehr Halstenbek