Herzlich Willkommen beim Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Mit Sicherheit für Sie da

Die Feuerwehren sind gut durch die Pandemie gekommen

Kreisbrandmeister Frank Homrich hat die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Pinneberg für ihre Arbeit in der Corona-Pandemie gelobt. Gleichzeitig kritisierte der oberste Brandschützer im Kreis die fehlende Unterstützung durch Land und Kreis in den zurückliegenden zwei Jahren.

Verkehrsunfall auf der B4

- Bilsen , Kieler Straße THAUST G

Technische Hilfeleistung, Austritt von Betriebsstoffen, größer Standard

Gleich mehrere Rettungswagen wurden am Donnerstagmittag zur Bundesstraße 4 in Bilsen alarmiert - ein Verkehrsunfall wurde gemeldet. Ebenfalls wurde die Feuerwehr Bilsen alarmiert. Während der Einsatz des Rettungsdienstes vor Ort schnell beendet werden konnte, musste die Feuerwehr weitere Fachkräfte nachalarmieren.

Fotos: Torben Fehrs 

Großfeuer in Gewerbekomplex

- Pinneberg , Haderslebener Straße FEU4

Feuer, 4 Löschzüge

Mit einem Großeinsatz verhinderte die Feuerwehr am Montagvormittag den Vollbrand einer Lagerhalle in Pinneberg, auch ein Bürogebäude wurde geschützt. Die Pinneberger Feuerwehr erhielt Unterstützung von umliegenden Feuerwehren und

mehreren Komponenten des Kreisfeuerwehrverbandes. Der Einsatz dauerte bis in den Nachmittag.

Feuerwehr und THW retten Mann aus Klärbecken

- Elmshorn , Kruck TH HÖHE

Die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn und die Höhenretter des Technischen Hilfswerks aus Pinneberg sind am späten Sonntagabend auf das Gelände eines Klärwerks an der Straße Kruck in Elmshorn alarmiert worden. Dort war ein 29 Jahre alter Mann in ein leeres, etwa vier Meter tiefes Betonbecken gestürzt und hatte sich beide Beine verletzt.

Zwei eingeklemmte Personen nach Verkehrsunfall

- Quickborn , BAB 7, Fahrtrichtung Süden TH R0

Technische Hilfe, Standard, Rettungsdienststufe 0 (3-6 Verletzte)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 7 bei Bönningstedt sind insgesamt vier Personen verletzt worden. Die Insassen eines beteiligten Fahrzeuges mussten von der Feuerwehr befreit werden, der Fahrer ist in einem lebensbedrohlichen Zustand. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Autobahn zeitweise vollgesperrt.

Großbrand in Seester

- Seester , Dorfstraße FEU3

Feuer, 3 Löschzüge

Früh am Morgen war auf dem Gelände eines Gartenpflegebetriebes ein Brand ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, stand eine Lagerhalle in Vollbrand. Es folgte ein sechsstündiger Einsatz der Feuerwehr.

Eine heiße Kiste - die Brandsimulationsanlage

Das ist eine heiße Kiste, die aktuell auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentralen (FTZ) in Tornesch-Ahrenlohe steht. In einer mobilen Brandsimulationsanlage trainieren Atemschutzgeräteträger aus dem Kreis Pinneberg unter realistischen Bedingungen den Ernstfall. Ein Erfahrungsbericht von Sebastian Kimstädt.

Feuerwehren tragen Trauerflor

Ein Kamerad der FF Fleckeby (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist auf der Fahrt zu einem Einsatz ums Leben gekommen.

Wehrführerin Britta Stender, Uwe Andresen und Morten Planer vom Förderverein wollen das historischen Löschfahrzeug retten. Foto: FF Elmshorn 

Elmshorner Crowdfunding-Aktion für Feuerwehr-Oldtimer

Um das historische LF 25 zu retten geht der Förderverein die Feuerwehr Elmshorn neue Wege.