Die kommunale Feuerwehrbereitschaft des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg ist ein Unikat in Schleswig-Holstein. Die Feuerwehrbereitschaft wurde in 4 Hauptzüge und mehrere Sondermodule unterteilt. Die Hauptzüge bestehen aus Fahrzeugen und Einsatzkräften aus unterschiedlichen Feuerwehren aus dem Kreis Pinneberg.

Ergänzt werden können die Hauptzüge durch die Sondermodule, in denen unterschiedliche Sonderfahrzeuge organisiert sind und so der überörtlichen Hilfeleistung kompakt zur Verfügung stehen. An der Feuerwehrtechnischen Zentrale stehen zudem verschiedene Abrollbehälter zur Verfügung.


Neues von der Feuerwehrbereitschaft

  • Historisches Anwesen wird durch Feuer zerstört

    - Klein Nordende , Sandweg FEU4

    Feuer, 4 Löschzüge

    Ein Großfeuer zerstörte am Freitagabend in Klein Nordende ein historisches Anwesen aus dem 18. Jahrhundert. Die Feuerwehr war mit mehr als 120 Einsatzkräften vor Ort und musste für eine ausreichende Wasserversorgung lange Schlauchleitungen legen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, der Sachschaden ist immens.