Herzlich Willkommen beim Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Mit Sicherheit für Sie da

Fotos: Michael Bunk 

Pkw fährt in Haus - Fahrer verstirbt an der Einsatzstelle

- Raa-Besenbek , Altendeich TH G Y

Technische Hilfeleistung, größer Standard, Menschenleben in Gefahr

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr der VW Golf um 10.20 Uhr die Straße Altendeich (B431) aus Richtung Elmshorn kommend in Richtung Neuendorf und kam aus bislang unbekannter Ursache kurz vor dem Bauerweg nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Gebäudewand eines Unternehmens.

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Raa-Besenbek und Elmshorn übernahmen die erste Absicherung des vermutlich einsturzgefährdeten Gebäudes mit zwei Paratec-Stützen. Außerdem stellten sie den Brandschutz sicher und streuten massiv ausgetretene Betriebsstoffe ab. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Itzehoe zogen die eingesetzten Beamten des Polizeireviers Elmshorn einen Sachverständigen zur Klärung der Ursache hinzu und stellten den Pkw sicher. Erst nach der Freigabe durch die Polizei wurde der Pkw mit der Seilwinde des Rüstwagens aus dem Trümmerschatten des Hauses gezogen und die Leiche mit Hilfe von hydraulischem Gerät geborgen.

Weiterhin alarmierten die Einsatzkräfte zur weiteren Unterstützung die Ortsverbände des Technischen Hilfswerks aus Pinneberg und Elmshorn. Nach Einschätzung durch einen Bausachverständigen bereiteten die THW-Helfer die umfangreiche Abstützung des einsturzgefährdeten Gebäudes von Innen und Außen mit Holz vor. Die B431 blieb für die Arbeiten mehrere Stunden voll gesperrt. 

Laut Zeugen soll der Golf bereits im Vorwege auf der B 431 zwischen Elmshorn und Neuendorf auf der Gegenfahrbahn geführt worden sein, so dass zwei entgegenkommende Pkw ausgewichen sind. Der 39-jährige Fahrer eines Pkw aus Neuendeich wich dem Golf des 64-Jährigen aus. Als der 70-jährige Fahrer eines VW Sharan aus Kollmar kurz darauf in Höhe der Alten Ziegelei dem Golf auswich, prallte der Golf mit der Front gegen das Heck des ausweichenden Sharans. Der Fahrer des Sharans und die 65-jährige Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu. Anschließend setzte der Golf seinen Weg bis Raa-Besenbek fort, wo er mit dem
Gebäude kollidierte.

Feuerwehr Raa-Besenbek -  Kräfte: 20, Fahrzeuge: 1
Feuerwehr Elmshorn -  Kräfte: 20, Fahrzeuge: 7
KFV Pinneberg -  Kräfte: 1, Fahrzeuge: 1
Rettungsdienst RKiSH -  Kräfte: 6, Fahrzeuge: 3
THW Elmshorn -  Kräfte: 11, Fahrzeuge: 0
Polizei -  Kräfte: 0, Fahrzeuge: 0
THW Pinneberg -  Kräfte: 19, Fahrzeuge: 0
Einsatzleiter: Rolf Kahlke , Wehrführer , Feuerwehr Raa-Besenbek