Herzlich Willkommen beim Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Mit Sicherheit für Sie da

Gefahrguteinsatz in Mehrfamilienhaus

- Klein Offenseth-Sparrieshoop , Buchenweg TH X

Technische Hife, Gefahrenstoffaustritt

Am Donnerstagmorgen wurden auf dem Dachboden eines Mehrfamilienhauses am Buchenweg in Klein Offenseth-Sparrieshoop mehrere Gefäße und Behälter, unter anderem mit Säuren und Feststoffen gefunden. Teilweise war deren Inhalt von außen allerdings nicht weiter erkenntlich, wie ein Atemschutztrupp der FF Klein Offenseth-Sparrieshoop bei einer ersten Erkundung feststellte.  Da die Stoffe aber nicht ausliefen, wurden sie vorerst so belassen. Umfangreiche Messungen der Spezialistem vom Löschzug Gefahrgut fanden statt, um eine mögliche Gefahr denn noch erkennen zu können und auszuschließen. Als weitere Maßnahme wurdens die Gebinde mit diversen unbekannten Substanzen in Überfässer gesichert und aus dem Gebäude verbracht, wo sie im Anschluss fachgerecht entsorgt werden sollen. Bei zwei Säcken mit unbekanntem Inhalt ergab sich nach telefonischer Rücksprache mit dem Kampfmittelräumdienst der Landespolizei, dass diese dort verbleiben und sich der Kampfmittelräumdienst dieser annimmt. Die meisten Feuerwehrkräfte konnten nach zwei Stunden einrücken, die letzten Sparrieshooper Helfer blieben fast fünf Stunden an der Einsatzstelle. 

Personen wurden nicht verletzt. Für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr.

Feuerwehr Klein Offenseth-Sparrieshoop -  Kräfte: 23, Fahrzeuge: 4
ABC-Dienst KFV Pinneberg -  Kräfte: 15, Fahrzeuge: 5
Rettungsdienst RKiSH -  Kräfte: 6, Fahrzeuge: 4
Polizei -  Kräfte: 0, Fahrzeuge: 0
Einsatzleiter: Gerd Schlüter , Wehrführer , Feuerwehr Klein Offenseth-Sparrieshoop