Herzlich Willkommen beim Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Mit Sicherheit für Sie da

Fotos: FF Pinneberg 

Feuer in Mehrfamilienhaus

- Pinneberg , Immanuel-Kant-Straße FEU G

Feuer, größer Standard

Am Mittwoch wurde die Feuerwehr Pinneberg um 13.14 Uhr alarmiert zu einem Wohnungsbrand. Einsatzleiter Kai Halle rückte mit Kräften von beiden Standorten aus. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle an der Immanuel-Kant-Straße und einer ersten Erkundung wurden unverzüglich weitere Kräfte nachalarmiert.

Aus einer Wohnung im ersten Stock drang dichter Rauch. Ein Trupp mit Atemschutzgeräten ausgestattet ging unverzüglich in die Wohnung vor und leitete die Brandbekämpfung ein. In der Wohnung befanden sich keine Bewohner. Diese trafen während der Löscharbeiten an ihrer Wohnung ein und wurden durch den Rettungsdienst betreut. Das Feuer im Wohnzimmer konnte zügig gelöscht werden. Mittels eines Hochdrucklüfters wurde der Rauch aus der Wohnung geblasen. Durch die offenstehenden Zimmertüren hatte sich der Rauch umfangreich in der Wohnung ausgebreitet. Die Stadtwerke wurden an die Einsatzstelle geordert, um die Wohnung stromlos zu machen. Die Familie der Brandwohnung kommt privat unter, sie kann derzeit nicht zurück in die Wohnung. Die Feuerwehr Pinneberg war mit sieben Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften an der Einsatzstelle.

Um 14.15 Uhr wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, die nun die Brandursache ermitteln wird. Um 15 Uhr war der Einsatz beendet mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und Geräte.

Feuerwehr Pinneberg -  Kräfte: 23, Fahrzeuge: 7
Rettungsdienst RKiSH -  Kräfte: 2, Fahrzeuge: 1
Polizei -  Kräfte: 0, Fahrzeuge: 0
Einsatzleiter: Kai Halle , Stv. Wehrführer , Feuerwehr Pinneberg