Herzlich Willkommen beim Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Mit Sicherheit für Sie da

Fotos: M. Bunk 

Feuer in einer Lagerhalle in Gewerbepark

- Elmshorn , Heinrich-Hertz-Straße FEU2

Feuer, 2 Löschzüge

Die ehrenamtlichen Kräfte hatte gerade ihren alle 14 Tage stattfindenden Dienstabend beendet, als um 21.47 Uhr bei der Kooperativen Regionalleitstelle West ein Notrufteilnehmer eine starke Rauchentwicklung aus einem Lager an der Heinrich-Hertz-Straße meldete. Im ersten Abmarsch machten sich zwei Löschfahrzeuge samt Drehleiter und Führungsfahrzeuge auf den Weg. Einsatzleiter Jörg Eggert, Zugführer der FF Elmshorn, stellte auf dem Gelände des Gewerbeparks (früher: Instandsetzungszentrum der Telekom) massiven Brandrauch aus einem etwa 10 mal 40 Meter großen Gebäude mit insgesamt sieben Toren fest. Dabei handelte es sich um abgeteilte Läger, die mit Wänden voneinander getrennt waren. Eine dieser Parzellen stand in Vollbrand wie sich herausstellte, nachdem das entsprechende Tor geöffnet war. Die Feuerwehr nahm zur Brandbekämpfung zwei C-Rohre unter Atemschutz vor. Die Drehleiter wurde vorsichtshalber ebenfalls in Stellung gebracht. Eggert forderte weitere Kräfte von der Wache nach, so dass letztlich 47 Frauen und Männer mit elf Fahrzeugen vor Ort waren.

Das Feuer war nach einer halben Stunde unter Kontrolle. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten dauerten bis etwa 23.15 Uhr an. Die Feuerwehr konnte den Brand auf die ursprünglich betroffene Parzelle begrenzen und auch verhindern, dass das Feuer ins Dach hinein lief. Weitere Tore wurden zur Kontrolle geöffnet.

Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Seitens der Feuerwehr können keine Angaben zu Ursache und Schadenshöhe gemacht werden.

Feuerwehr Elmshorn -  Kräfte: 47, Fahrzeuge: 11
KFV Pinneberg -  Kräfte: 1, Fahrzeuge: 1
Rettungsdienst RKiSH -  Kräfte: 2, Fahrzeuge: 1
Polizei -  Kräfte: 6, Fahrzeuge: 3
Einsatzleiter: Jörg Eggert , Zugführer , Feuerwehr Elmshorn