Herzlich Willkommen beim Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Mit Sicherheit für Sie da

Brandstiftung in der Sporthalle der James-Krüss-Schule

- Barmstedt , Heederbrook FEU G

Feuer, größer Standard

Am Mittwoch, gegen 18.32 Uhr meldet ein Zeuge eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Daches der Sporthalle der Barmstedter James-Krüss-Schule in der Straße Heederbrook 10a. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stieg aus dem Dach bereits dichter, schwarzer Qualm auf.  Der Zeuge, ein Polizeibeamter außer Dienst, hat zwei männliche Jugendliche im Wendehammer von der Schule weggehen sehen.

Während des ersten Angriffes durch den Einsatzzug der Feuerwehr Barmstedt wurde festgestellt, dass Teerpappe auf einer etwa 2-3 Quadratmeter großen Fläche um ein Oberflächenfenster herum brannte. Das Oberflächenfenster war bereits geschmolzen und in die Sporthalle gefallen. Durch die FF Barmstedt konnte das Feuer zügig gelöscht werden. Dazu setzte die Feuerwehr unter Atemschutz ein Rohr über die Drehleiter auf dem Dach ein. Ein zweites Rohr wurde für einen Innenangriff vorbereitet. Außerdem wurde die Halle belüftet.

Im Bereich des Brandherdes wurde ein Feuerzeug gefunden, ferner stand eine Fluchttür offen, welche nachmittags, laut Zeugen, geschlossen war. Der Gebäudeschäden wird auf einen niedrigen fünfstelligen Betrag geschätzt.

Die beiden Jugendlichen werden gebeten sich als mögliche Zeugen bei der Polizei in Barmstedt oder Pinneberg zu melden, sie werden wie folgt beschrieben: Ca. 14-17 Jahre alt, dunkle Hose, helles Oberteil, Pullover mit schwarzem, horizontalen Streifen in Brusthöhe, der zweite Jugendlich war komplett in schwarz gekleidet.  Die Kriminalpolizei Pinneberg, Tel.: 04101-202-0, hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen, Hinweise werden erbeten.

Feuerwehr Barmstedt -  Kräfte: 30, Fahrzeuge: 7
Rettungsdienst RKiSH -  Kräfte: 2, Fahrzeuge: 1
Polizei -  Kräfte: 0, Fahrzeuge: 0
KFV Pinneberg -  Kräfte: 2, Fahrzeuge: 2
Einsatzleiter: Arne Dencker , Zugführer , Feuerwehr Barmstedt